Drucken

Ausgezeichneter Arbeitgeber: NetCologne
erhält Great Place to Work®
Zertifizierung

NetCologne gehört zu den größten Arbeitgebern in Köln. Rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebevoll Netties genannt, geben täglich ihr Bestes, um die Menschen in Köln und der Region miteinander zu verbinden. Jetzt wurde das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge mit dem Great Place to Work®-Zertifikat als besonders attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet.

Eine motivierende Arbeitsumgebung schaffen, in der sich die Beschäftigten wohlfühlen, eigene Ideen einbringen können und eine hohe Wertschätzung erfahren – das ist eine Herausforderung für viele Arbeitgeber. NetCologne hat dieses Ziel erreicht. Das beweist erneut das Great Place to Work® Gütesiegel, das dem Kölner IT- und Telekommunikationsunternehmen als besonders attraktiven Arbeitgeber nun zum zweiten Mal in Folge verliehen wurde.

74 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben abgestimmt

Die Bewertung von NetCologne erfolgte in einem zweistufigen Zertifizierungsprozess. Im ersten Schritt fand das Kultur Audit statt. Darin wurden alle Prozesse, Maßnahmen und Instrumente beschrieben, die aktuell innerhalb des Unternehmens zur Förderung der Unternehmenskultur umgesetzt werden. Diese Maßnahmen wurden im Anschluss durch externe Auditoren von Great Place to Work® analysiert und mit der Arbeit von Referenz-Unternehmen aus derselben Branche und Größenklasse verglichen. Der zweite Schritt bestand aus einer ausführlichen, anonymen Befragung der NetCologne-Mitarbeitenden zu zentralen Arbeitsplatzthemen, wie bspw. Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten oder Work-Life-Balance statt. Mit einer Teilnehmerquote von 74 Prozent der Belegschaft war die Beteiligung an dieser Befragung dabei überdurchschnittlich hoch.

Gegenseitiges Vertrauen und Verständnis
„Einer für Alle, alle für Einen: Mit wieviel Herzblut sich unsere Mitarbeitenden für NetCologne einsetzten, bewies insbesondere die Corona Krise, in der alle Arbeitsprozesse und auch das Miteinander von jetzt auf gleich digital stattfinden mussten. In dieser Zeit zeigte sich, wie wichtig gegenseitiges Vertrauen und Respekt sind. Dass wir erneut eine Great Place to Work® Zertifizierung erreicht haben, freut uns deshalb sehr und spornt uns an, das Beste aus beiden Welten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu vereinen, um damit auch in den kommenden Jahren ein zukunftsfähiger und attraktiver Arbeitgeber zu sein“, erklärt Dr. Claus van der Velden, Kaufmännischer Geschäftsführer bei NetCologne und zuständig für den Bereich Personalmanagement.

Nah sein, dabei sein: Werden Sie Teil der NetCologne!
Sie möchten Ihre Stärken bei einem Great Place to Work einbringen? NetCologne ist immer auf der Suche nach neuen motivierten Talenten. Schauen Sie gerne auf unseren Karriereseiten vorbei. Hier bekommen Sie einen Überblick über die aktuell offenen Stellen, und lernen gleichzeitig schon ein paar unserer Netties kennen: https://netcologne-unternehmen.de/karriere/