Drucken

Ab heute brennen die
„Adventslichter“!

In diesem Advent lässt die NetCologne die Glocken besonders vernehmlich klingen – mit ihrer Aktion „Adventslichter“. Damit werden Vereine, die sich um das Gemeinwohl verdient machen, für ihr Engagement belohnt. Und die Menschen in der Region können darüber mitentscheiden. Bitte machen Sie mit!

Bürger entscheiden mit
„Wir haben schon immer regionale gemeinnützige Vereine gefördert. Gerade bei der Weihnachtsspende bietet sich das ja auch an“, erklärt Judith Schmitz, Pressesprecherin von NetCologne. „Aber in diesem Jahr  werden wir mal etwas ganz Neues versuchen.“ Das Besondere an den „Adventslichtern“: Nicht NetCologne allein bestimmt, wer die Spenden erhalten soll. Stattdessen können Kunden, Internet-User, Interessierte, kurz: alle Bürger(innen) der Region dabei aktiv mitwirken – und zwar per Internet-Votum.

Jede Woche Spenden an vier gemeinnützige Vereine
Und so läuft das Ganze ab: In jeder Woche vor einem Adventssonntag – das sind in diesem Jahr der 27. November, der 4., der 11. und der 18. Dezember – stellt NetCologne auf ihrer Facebook-Seite vier Vereine vor. Es handelt sich dabei um Vereine, die sich einer guten Sache verschrieben haben und gemeinnützige Projekte betreiben oder unterstützen. Jeder der zur Wahl gestellten Vereine erhält auf jeden Fall 500 Euro zur Förderung seiner Projekte.

Insgesamt geht es um 16.000 Euro
Doch es kann noch mehr werden: Denn einer der vier bekommt noch 2.000 Euro dazu. Welcher das sein wird, entscheiden die Menschen aus der Region. Mitmachen ist ganz einfach: Gehen Sie ins Internet, rufen Sie die NetCologne-Seite bei Facebook auf (das geht auch, wenn Sie selbst kein Facebook-Mitglied sind) und geben Sie dem Verein Ihre Stimme, der Sie am meisten beeindruckt. Jede Runde endet sonntags um 24 Uhr, am Montag drauf wird der Erstplatzierte bekannt gegeben. Und am gleichen Tag stehen auch die nächsten vier Vereine zur Wahl. Insgesamt schüttet NetCologne über die „Adventslichter“ 16.000 Euro aus.

Mobilisieren Sie Ihre Mitglieder und Unterstützer!
Den Vereinen steht es frei, wie sie ihre Mitglieder und Unterstützer mobilisieren. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – auch eine Internet-Verlinkung auf die Aktion über eine eigene Homepage oder eine eigene Facebook-Präsenz sind ausdrücklich erlaubt. Unterstützt wird das Ganze durch einen Werbespot auf center.tv, der Lust machen soll, daran teilzunehmen.

Mit einem Klick im Web sind Sie dabei
Machen auch Sie mit! Unterstützen Sie Ihren Verein, falls  er zu den vorgestellten Kandidaten gehört. Oder schauen Sie sich an, was die anderen machen, und schenken Sie ihnen Ihre Stimme – es kostet Sie nur ein paar Minuten Zeit und einen Klick im Internet.