Drucken

Und wie oft simsen Sie?

Eine Zahl, die man sich kaum vorstellen kann: Über 40 Milliarden SMS wurden 2010 verschickt – und zwar nur in Deutschland! Das bedeutet umgerechnet, dass pro Minute in Deutschland rund 78.000 SMS-Nachrichten per Tastendruck auf die Reise geschickt werden. Auf diese Weise kamen 2010 hierzulande rund 41,3 Milliarden SMS zusammen.

Weiteren Zuwachs prognostiziert
Statistiker haben daraus errechnet, dass übers Jahr gesehen jeder deutsche Handy-Benutzer – dazu gehören inzwischen 83 Prozent aller Bundesbürger über 14 Jahre – etwa 700 SMS verschickt hat. Ermittelt wurden diese Zahlen auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur. Sie belegen auch, dass das „Simsen“ immer beliebter wird: Gegenüber dem Vorjahr legte die Zahl der SMS um stolze 20 Prozent zu – und 2011 soll sie, wenn die Prognosen von Experten eintreffen, um weitere zehn Prozent auf 46 Milliarden wachsen.

Weltweit 6,1 Billionen SMS pro Jahr
Naturgemäß sind diese Zahlen allerdings Peanuts, wenn man sich die weltweiten SMS-Zahlen anschaut: Nach Erhebungen der Internationalen Fernmeldeunion ITU werden weltweit in jeder Sekunde rund 200.000 SMS verschickt. Das summiert sich im ganzen Jahr auf die gigantische Zahl von 6,1 Billionen Nachrichten. Daraus geht hervor, dass die SMS-Zahl sich in den vergangenen drei Jahren glatt verdreifacht hat. Die Deutschen gehören sogar zu den eher zurückhaltenden „Simsern“. Die meisten Kurznachrichten verschicken die Amerikaner – und die Bewohner der Philippinen.