Drucken

Über den Dächern Kölns

Dinner for One

„The same procedure as last year, Miss Sophie?“, wird der berühmte Butler James wie immer anfangs fragen und damit nicht nur den Bühnenklassiker „Dinner for one“ eröffnen, sondern auch das vierwöchige Sommertheater auf dem Dach des Barceló Cologne City Center Hotels am Rudolfplatz. Auch sonst verspricht das sommerliche Programm des cologne home theatre viel Spaß und Unterhaltung mit Theater, Tanz und Gesang.

Sommertheater in luftiger Höhe
Hoch über den Dächern der Stadt wird die Terrasse des Barceló Cologne City Center Hotels vom 12. Juli bis 10. August zum Theater. Dort oben bieten die Künstlerinnen und Künstler um Karheinz Angermeyer und Ursula Stachow ein vielfältiges Programm. Den Startschuss zum diesjährigen Sommertheater geben am Abend der „Kölner Lichter“ Butler James (Karlheinz Angermeyer) und Miss Sophie (Ursula Stachow) mit dem legendären „Dinner for one“. Musikalisch umrahmt wird der Abend vom BarberShop Quartett „Klangküsse“. Besonderes Schmankerl: Von der Dachterrasse genießen die Theaterbesucher einen einmaligen Blick auf die „Kölner Lichter“.

Programm bietet Theater, Tanz und Gesang
Liebhaber der Kölschen Sproch kommen beispielsweise auf ihre Kosten, wenn Reiner Kerkeling und Fritz Melchert (an der Gitarre) in ihrem Programm „Üvver Männer un Fraue un esu“ von kölschen Begegnungen in Geschichten und Liedern erzählen. Temperamentvoller geht es zu, wenn der Sänger und Gitarrist Paco Liana in „Fuego con Sentimiento“ mit Flamenco und Tango aufspielt. Das vollständige Programm finden Sie unter www.colognehometheatre.de.

Karten am besten telefonisch vorbestellen
Beginn der Vorstellungen ist jeweils ab 20.30 Uhr. Bei der Kleiderwahl daran denken, dass es in luftiger Höhe abends um einiges kühler werden kann als in einem windgeschützten Biergarten. Bei schlechtem Wetter finden die Vorstellungen im „Entrecôte Cologne“ im Keller des Hotels statt – keine Vorstellung muss ausfallen. An allen Abenden werden auch kulinarische Leckerbissen und kühle Drinks gereicht. Der Eintritt kostet bei vorbestellten Karten 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro pro Karte. Nur die Vorstellung anlässlich der „Kölner Lichter“ kostet 25 Euro bei Vorbestellung und 27 Euro an der Abendkasse. Karten für die Veranstaltungen können ab Montag, 7. Juli unter der Rufnummer 0221-340 22 51 bestellt werden.