Drucken

Thema Sport im „Webbewerb“

Ende Januar startet der 15. „Webbewerb“ der „Kölnischen Rundschau“, der von NetCologne und den Sparkassen der Region gesponsert wird. Auch in diesem Jahr werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro ausgeschüttet, außerdem stiftet NetCologne einen Sonderpreis für besonders kreative Leistungen.

Anmelden für die InternetRallye!
Am Webbewerb teilnehmen können Schüler der Klassen 5 bis 13 aller Schulen im Rundschau-Verbreitungsgebiet. Wie bereits seit einigen Jahren gibt es auch diesmal zwei unterschiedliche Wettbewerbe: Bei der „InternetRallye“ müssen die Teilnehmer in mehreren Ausscheidungsrunden Aufgaben mithilfe des Webs lösen. Wer hier mitmachen will, muss sich jedoch beeilen: Anmelden kann man sich hier noch bis zum 20. Januar.

Websites zum Thema „Sport verbindet“
Im zweiten Wettbewerb „MediaCreativ“ texten und gestalten die Schülerteams eigene Webseiten. Das vorgegebene Thema ist diesmal besonders dankbar – zu „Sport verbindet“ fällt bestimmt jedem etwas Spannendes ein. NetCologne stellt den Teilnehmern zudem ein Programm zur Verfügung, mit dem sie auch ohne Programmierkenntnisse eigene Webseiten gestalten können. Für MediaCreativ kann man sich noch bis Mitte April anmelden.

Praktikum bei NetCologne zu gewinnen
Beim Webbewerb geht es um Preisgelder von insgesamt 15.000 Euro. Und um einen Sonderpreis: NetCologne lädt zwei Teilnehmer von MediaCreativ, die besonders interessante und eigenständige Arbeiten abgeliefert haben, zu einem Praktikum ein.