Drucken

Stadtportal präsentiert neuen Stadtplan

Einen völlig neuen Stadtplan präsentiert das Stadtportal koeln.de seit Anfang April seinen Besuchern. Die neue Karte ist jetzt optisch und technisch auf dem neuesten Stand und bietet nützliche Zusatzfunktionen.

Nützliche Zusatzfunktionen
Der Stadtplan basiert auf den OpenStreetMap-Daten, auf denen auch der koeln.de-Radroutenplaner aufbaut und denen in Studien hohe Qualität attestiert wurde. Neben einer zeitgemäßen Bedienung mit einfachem Verschieben des Kartenausschnittes mit der Maus oder Zoomen mit dem Mausrad und der übersichtlicheren Darstellung bietet der neue koeln.de-Stadtplan nützliche Zusatzfunktionen.

Kinos mit ihren aktuellen Programmen
So sind für viele Straßen in der Innenstadt Hausnummern eingezeichnet, Haltestellen sind anklickbar und zeigen Fahrpläne an, Innenstadtparkhäuser verfügen über eine Live-Belegungsanzeige, und auch die Kinos sind mit ihrem aktuellen Kinoprogramm eingebunden. Nutzer können jetzt Links auf die Karte mit auswählbarer Zoomstufe und ein- oder ausgeschalteten Zusatzfunktionen einfach weitergeben, etwa für Lagepläne oder Treffpunkte.

Weitere nützliche Infos kommen hinzu
Außerdem bietet der Stadtplan der Redaktion des Stadtportals verbesserte Möglichkeiten zur Einbindung in vorhandene Inhalte, so dass das mittelfristig das gesamte Angebot von koeln.de davon profitieren wird. Der neue Stadtplan wird in Zukunft unter anderem mit Live-Verkehrsdaten und aktuellen Luftbildern weiter ausgebaut. Sie finden ihn hier.