Drucken

Spatenstich in Pulheim

Die Zeiten langsamen Internets sind in Pulheims Stadtteilen Sinnersdorf, Sinthern und Geyen bald vorbei. NetCologne startet dort ab sofort den Ausbau eines hochleistungsfähigen Glasfasernetzes. Damit werden Privathaushalte und Gewerbetreibende in den genannten Stadtteilen bald mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s im Internet surfen können.

Drei Stadtteile werden angeschlosssen
Den Start der Ausbauarbeiten markierte heute der Spatenstich an der Brauweiler Straße in Sinthern. Die ersten Kunden werden voraussichtlich ab Herbst 2013 angeschlossen. „Unser Netzausbau schafft die Voraussetzung für einen flächendeckenden Ausbau der drei Stadtteile. In Zahlen bedeutet das, dass über 6.000 Haushalte und Kleingewerbe und 170 Firmen im Ausbaugebiet von zeitgemäßen Internet-Bandbreiten profitieren können“, erklärt Dr. Hans Konle, Geschäftsführer der NetCologne (rechts).

„Konsequenter Schritt unserer Ausbaustrategie“
Dafür sind Tiefbauarbeiten für eine ca. 10 km lange Leitungstrasse und die Errichtung von 23 Technik¬standorten erforderlich. „Die Erschließung von Sinnersdorf, Sinthern und Geyen ist ein weiterer konsequenter Schritt unserer Ausbaustrategie. Als regionaler Anbieter ist es unser Ziel, den Anforderungen der Menschen hier in der Region Rechnung zu tragen und ihnen höchstmögliche Bandbreiten anzubieten“, so Konle weiter.

Versorgung bisher teilweise nicht ausreichend
Genau darüber freut sich Pulheims Bürgermeister Frank Keppeler (links): „Der Ausbau setzt genau da an, wo der Bedarf am größten ist. In den drei Stadtteilen war die Versorgung bisher teilweise nicht ausreichend“, sagte Keppeler. „Der schnelle Internetanschluss ist für Gewerbetreibende, Freiberufler und private Haushalte von großer Bedeutung und damit eine wichtige Maßnahme auch im Sinne der städtischen Wirtschaftsförderung. Die Stadt Pulheim ist der Firma NetCologne dankbar, dass sie mit dem Ausbau des Glasfasernetzes das Highspeed-Erlebnis nach Geyen, Sinthern und Sinnersdorf bringt.“

Erste Kunden werden im Herbst angeschlossen
Der erste Technikstandort wird an der Brauweiler Straße, Ecke Auf dem Acker in Sinthern gebaut. Danach werden sukzessive die weiteren Standorte zuerst in Sinthern, danach in Geyen und dann in Sinnersdorf errichtet. Parallel dazu laufen die Arbeiten für die Tiefbautrasse der Glasfaserleitungen. Diese verläuft größtenteils entlang der K25 durch Sinthern und Geyen und entlang der L183 durch Sinnersdorf. Die ersten Kunden werden voraussichtlich im Herbst 2013 angeschlossen.

Bereits jetzt vormerken lassen
Als Neukunden-Angebot für Privathaushalte vermarktet NetCologne die Doppelflat mit bis zu 50 Mbit/s für 29,90 Euro in den ersten 12 Monaten. Damit die Bürger schnellstmöglich das schnelle Internet beziehen können, können sich Interessenten bereits jetzt unter www.netcologne.de/pulheim oder telefonisch unter der Rufnummer 0221 2222-5984 über die Anschlussmöglichkeiten informieren und als Interessent vormerken lassen.