Drucken

Sparen mit der Online-Steuererklärung

Sparen

Immer mehr Deutsche sparen das Porto sowie den Weg zum Briefkasten und geben ihre Steuererklärung online ab. Laut dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) werden inzwischen rund ein Fünftel aller Steuererklärungen von den Steuerpflichtigen oder ihren Steuerberatern mit Hilfe von Computer und Internet übermittelt. Die elektronische Steuererklärung ist bequem, sicher und schnell.

Online-Steuererklärung immer beliebter
Im Jahr 2007 wurden 5,51 Millionen Einkommenssteuererklärungen online übermittelt. Das bedeutet ein Anstieg um 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im laufenden Jahr werden nach BITKOM-Schätzung rund 6,3 Millionen Steuererklärungen über das Web abgegeben. Das entspricht einem Plus von 15 Prozent. Grundlage dieser Zahlen sind aktuelle Daten des Internetdienstes der Finanzverwaltungen für elektronische Steuererklärungen Elster.de.

Vorteile der elektronischen Variante
Bei einer elektronischen Steuererklärung macht man seine Angaben bequem zu Hause am Computer. Dafür stellt die Finanzverwaltung die Software „ElsterFormular“ kostenlos zur Verfügung, die auch die Funktion zum sicher verschlüsselten Versenden der Steuererklärung beinhaltet. Das Programm kann sogar im Vorjahr gespeicherte Daten einfach übernehmen. Eine abschließende Plausibilitätsprüfung weist auf widersprüchliche Eingaben hin, eine vorläufige Berechnung nennt die Höhe der Steuererstattung. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Finanzämter elektronische Steuererklärungen bevorzugt bearbeiten: In der Regel kommt der Bescheid innerhalb von zwei bis drei Wochen.