Drucken

Sicherheitsupdate für Fritzboxen

Router

In den Medien wurde in den letzten Wochen ausführlich über eine Sicherheitslücke bei den Fritzboxen der Firma AVM berichtet. Auch NetCologne hat – wie viele andere Provider – diese Router zum Teil im Einsatz. Die Sicherheitslücken konnten in der Zwischenzeit geschlossen werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Infos zum aktuellen Stand zusammengetragen:

Schutzupgrade von AVM programmiert

Der Hersteller AVM hat umgehend ein Upgrade für die Fritzboxen programmiert, durch das ein Fremdzugriff auf die Router nicht mehr möglich ist. Diese Upgrades wurden auf der Homepage von AVM zum Download für alle Nutzer veröffentlicht: http://www.avm.de/de/.

Upgrades durch NetCologne bereits abgeschlossen

NetCologne hat dieses Sicherheitsupgrade von AVM ebenfalls erhalten und die hauseigenen Fritzboxen unserer Kunden wurden inzwischen aktualisiert. Dies gilt sowohl für die Cable Fritzboxen, als auch für DSL Fritzboxen von AVM.

Achtung: Passwörter ändern!

Die Sicherheitslücke ist dadurch geschlossen, allerdings rät der Hersteller dringend dazu, mit dem Update auch die aktuellen Passwörter zu ändern, um sich vor weiterem Missbrauch zu schützen. Das betrifft sowohl das WLAN Passwort, als auch das Kennwort für den Zugang zur Fritzbox.

Wie Sie diese Passwörter ändern, zeigen wir Ihnen hier Schritt für Schritt. Bitte beachten Sie, dass dies für Sie nur relevant ist, wenn Sie eine Fritzbox der Firma AVM besitzen:

WLAN-Netzwerkschlüssel ändern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf „WLAN“.
  2. Klicken Sie im Menü „WLAN“ auf „Sicherheit“.
  3. Tragen Sie im Eingabefeld „WLAN-Netzwerkschlüssel“ ein neues Kennwort Ihrer Wahl ein.

Wichtig: Für optimale Sicherheit sollte der WLAN-Netzwerkschlüssel aus mindestens 20 Zeichen bestehen. Verwenden Sie neben Ziffern und Buchstaben auch andere Zeichen und mischen Sie Groß- und Kleinschreibung.

  1. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf „Übernehmen“.

Jetzt öffnet sich das Popup-Fenster „Einstellungen für die WLAN-Sicherheit“ mit den geänderten WLAN-Sicherheitseinstellungen der FRITZ!Box. Notieren oder drucken Sie diese Einstellungshinweise und richten Sie die WLAN-Verbindung zur FRITZ!Box neu ein.

Kennwörter der FRITZ!Box-Benutzer ändern

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf „System“.
  2. Klicken Sie im Menü „System“ auf „FRITZ!Box-Benutzer“ bzw. „FRITZ!Box-Kennwort“.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Benutzer“ bzw. „FRITZ!Box-Benutzer“.
  4. Entfernen Sie alle unbekannten FRITZ!Box-Benutzer über die Schaltfläche „Löschen“.
  5. Klicken Sie neben dem ersten FRITZ!Box-Benutzer auf die Schaltfläche (Bearbeiten).
  6. Tragen Sie im Eingabefeld „Kennwort“ ein neues Kennwort ein.
  7. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf „OK“.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 5.-7. für alle weiteren FRITZ!Box-Benutzer in der Liste.

Bei Rückfragen

Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, helfen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter aus dem NetSupport unter folgender Rufnummer weiter: 0221 – 2222 800. Generell raten wir Ihnen dazu, Ihre Passwörter in regelmäßigen Abständen zu erneuern. Nur so können Sie ihr Netzwerk langfristig vor äußeren Angriffen schützen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden sie auch auf der Seite des Herstellers unter http://www.avm.de/sicherheit.