Drucken

Schulen im NetCologne Netz: Halbzeit
beim Glasfaserausbau

Die Sommerferien sind gestartet und das Schuljahr 2017/2018 beendet. Bei uns geht es mit dem Glasfaserausbau an den Schulen allerdings weiter. Im Rahmen von DigitalNetCologne werden bis Ende 2018 alle Kölner Schulen mit einem Highspeed-Anschluss von NetCologne ausgestattet und der Großteil erhält zudem eine umfassende WLAN-Ausstattung.

Bereits vor dem Start unserer Digitalisierungs-Offensive für Köln waren rund 200 Schulgebäude an das NetCologne-Netz angeschlossen. Seit über 20 Jahren sorgen wir mit dem Projekt „Schulen im NetCologne Netz“ für gute Internetverbindungen an Kölner Schulen. Unser Schulsupport, ein Team von 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, kümmert sich hier zusätzlich um die gesamte IT.

Gigabit für alle Kölner Schulen

100 weitere Highspeed-Anschlüsse für Schulen sollen in diesem Jahr folgen. Jetzt ist Halbzeit beim Glasfaserausbau. Bis Ende dieses Jahres folgen die weiteren 50 Schulen. Zusätzlich wird die WLAN-Infrastruktur weiter ausgebaut und 140 Schulgebäude werden vollständig ausgeleuchtet. Der Ausbau wird von der Stadt über Mittel aus dem Programm „Gute Schule 2020“ finanziert.