Drucken

Schnelles Internet für Leverkusen:
Datenturbo in der ganzen Stadt!

Das neue Datennetz im Leverkusener Vorwahlbereich 02171 ist fertig! Ab sofort können die Anwohner hier schnelle Internetanschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s bestellen. Damit ist der Glasfaserausbau deutlich früher abgeschlossen, als ursprünglich von den Kooperationspartnern EVL und NetCologne geplant.

Grünes Licht auf der Datenautobahn: Ab sofort können die Leverkusener aus dem Vorwahlbereich 02171 mit bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web surfen. Der Vorteil: Damit bauen sich nicht nur die Seiten im Internet in Sekundenschnelle auf, es können auch große Datenmengen beispielsweise bei Online-Videotheken bequem heruntergeladen werden.

Datenturbo für 24.000 Privathaushalte
Für den Ausbau der schnellen Internetverbindungen wurden neue Glasfaserkabel auf einer Länge von knapp 30 Kilometern verlegt. Dabei konnte die EVL auf rund 22 Kilometer bereits vorhandener Leerrohre zugreifen. Zudem wurden 101 neue Technikgehäuse errichtet und mit dem Versorgungsnetz der NetCologne verbunden. Über diese Leitungen schießen die Daten nun mit Lichtgeschwindigkeit und versorgen 24.000 Privathaushalte mit deutlich mehr Spaß beim Surfen. Aber nicht nur Privatkunden können davon profitieren: Durch den Ausbau wurden auch 850 Firmen mit schnellen Anbindungen versehen.

Anschlusswechsel
Wie schnell ein Wechsel auf die Glasfasertechnologie für jeden einzelnen möglich ist, hängt von der individuellen Vertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter ab. NetCologne empfiehlt interessierten Bürgerinnen und Bürgern, den Anschluss nicht selbst zu kündigen, um einen reibungslosen Ablauf der Umschaltung zum nächstmöglichen Termin zu gewährleisten. Dadurch wird die Übernahme der eigenen Telefonnummer vereinfacht.

Ausblick für Vorwahlbereich -0214
In den Leverkusener Stadtteilen mit dem Vorwahlbereich -0214 haben EVL und NetCologne den Zuschlag für den Ausbau nicht erhalten. Hier wird der Ausbau von einem Wettbewerber realisiert. Sobald die schnellen Glasfaserleitungen verlegt wurden, können allerdings auch dort NetCologne Kunden umgehend auf das neue Glasfasernetz wechseln. Weitere Infos finden Sie auch auf: http://www.netcologne.koeln/leverkusen