Drucken

Schnelle Denker, kreative Köpfe

Webbewerb

Die Sieger des 11. Rundschau-Webbewerbs, der sich an alle Schulen im Verbreitungsgebiet der Kölnischen Rundschau richtet, stehen fest. Dabei wurden in der ersten Kategorie, der „InternetRallye“, die schnellsten und cleversten Surfer prämiert. In der zweiten Kategorie MediaCreativ zeichneten die Kölnische Rundschau und auch Sponsor NetCologne die kreativsten Ideen für eine Webseite zum Thema „Geld“ aus. Teilgenommen haben in diesem Jahr rund 200 Teams mit über 2.200 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5 bis 13. Eric Regn und Emanuel Schneider-Barthold hatten bei der Preisverleihung im Domforum am 11. Juni besonderen Anlass zur Freude.

Sonderpreis gewonnen
Die beiden Schüler vom Heinrich-Hertz-Berufskolleg in Bonn haben mit ihrer Website den von NetCologne gestifteten Sonderpreise für herausragende Leistungen abgeräumt. Damit dürfen sie bald ein Praktikum in der Redaktion des Internetportals koeln.de antreten und hier ihre Kreativität und Web-Kompetenz unter Beweis stellen. „Wer beim Webbewerb mitgemacht hat, kennt sich mit den Möglichkeiten des Internets gut aus. Das hilft später vielleicht sogar bei der Berufswahl“, so Judith Schmitz, bei Sponsor NetCologne verantwortlich für den Internetwettbewerb.