Drucken

Richard David Precht: Künstliche
Intelligenz und der Sinn des Lebens.

Philosoph Richard David Precht beschäftigt sich mit den wichtigsten Fragen rund um das Thema der Künstlichen Intelligenz – und bezieht dabei auch die tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen durch die aktuelle Krise mit ein. Während die drohende Klimakatastrophe und der enorme Ressourcenverbrauch der Menschheit den Planeten zerstören, wird die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz vorangetrieben, die alles können soll, was wir Menschen auch können – nur „besser“. Ihnen soll sogar eine menschenähnliche Moral einprogrammiert werden. Richard David Precht macht klar, dass das nicht möglich ist. Denn unser Leben bestehe nicht aus der Abfolge vorausberechneter Schritte. Wir seien viel mehr als das.

Philosoph, Publizist und Autor Richard David Precht wurde 1964 in Solingen geboren. Er promovierte 1994 an der Universität Köln.

Richard David Precht: Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens.

Goldmann-Verlag,

256 Seiten,

ISBN: 978-3-442-31561-1