Drucken

Qualitätsoffensive der ARD

TV

Alles neu macht der Mai, alles digital macht der Juni – das gilt ab sofort für die Sender der ARD. Die Rundfunkanstalt hat jetzt eine umfangreiche Qualitätsoffensive gestartet und die Einspeisung vieler digitaler Programme wesentlich verbessert. Die digitalen TV-Programme EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus, ARTE, PHOENIX, BR, MDR, NDR und BR-alpha werden für MultiKabel Kunden von NetCologne jetzt direkt per Glasfasernetz zugeführt. Das erhöht die Empfangsqualität dank derer MultiKabel Kunden dann von besserer Bild- und Tonqualität profitieren können.

Regionales TV-Angebot erweitert
Außerdem punktet die Qualitätsoffensive mit einem erweiterten regionalen TV-Angebot im Programmbouquet von ARD Digital. Nur der Sender Radio Bremen TV entfällt. Dafür werden bisher nur über Satellit verbreitete Hörfunkprogramme in das digitale Kabel aufgenommen.

Senderdurchlauf starten
Wichtig: Damit MultiKabel Kunden die oben genannten TV-Programme weiterhin digital empfangen können, müssen sie einen Senderdurchlauf an Ihrem Digital-Receiver durchführen. Im analogen Programmbereich ändert sich für Kunden nichts!

Anleitung zum Sendersuchlauf:
1. Drücken Sie auf der Fernbedienung Ihres Digital-Receivers die Taste „Menü“.
2. Wählen Sie mit den Pfeiltasten auf der Fernbedienung den Punkt „Sender suchen“ und bestätigen Sie mit „ok“.
3. Gehen Sie dann auf „Automatische Suche“ und bestätigen Sie mit „ok“.
4. Wählen Sie „Alle Sender“ und drücken Sie dann die rote Taste.

Der Suchlauf startet nun und kann bis zu zehn Minuten dauern. Danach können die TV-Programme wieder empfangen werden. Informationen dazu finden Sie auch im MultiKabel Infokanal.