Drucken

Public Viewing Standorte in Köln –
info.koeln

Deutschland steht im Viertelfinale! Wir freuen uns mit Jogis Jungs und drücken natürlich weiterhin die Daumen. Wenn Sie wissen wollen, wo Sie in Köln besonders gut die nächsten Spiele verfolgen können, geht das nun ganz einfach mit dem neuen Online-Service „info.koeln“. Wir zeigen Ihnen wie’s geht!

Ende März ging die Domstadt mit dem neuen Online-Service „info.koeln“, der eigenen digitalen Köln-Map, an den Start. Zur Europameisterschaft wird der Service ergänzt und zeigt jetzt auch die Public Viewing Standorte in Köln an. Rund 3.000 Nutzer täglich greifen schon heute auf info.koeln zu und lassen sich die Erlebniswelt am aktuellen Standort anzeigen. Von Kultur über Gastro bis hin zu Shoppingmöglichkeiten finden sich auf der Online-Karte sämtliche Infos rund um den aktuellen Standort.

Neu: Public Viewing Standorte
Passend zur Europameisterschaft 2016 wird der Online-Service um eine neue Kategorie erweitert. Mit „EM Live“ lassen sich in der Umgebung jetzt auch die Public Viewing Standorte finden. Die Seite www.info.koeln online aufrufen und im Menü die neue Kategorie „EM Live“ auswählen. Die Standorte werden dann sofort angezeigt. Befindet man sich gerade in der Kölner Innenstadt, kann man sich sogar über das kostenfreie WLAN-Netz „HOSTPOT.KOELN“ anmelden. Dann öffnet sich die Startseite von info.koeln automatisch und auch das Datenvolumen wird gespart. Wer sich vorab zuhause über mögliche Standorte informieren möchte, kann dies mit info.koeln auch über den Computer, den Laptop oder über das Tablet.

info.koeln auf Englisch und Französisch
Neben der Erweiterung der Standorte für das Public Viewing ist info.koeln neuerdings auch auf Englisch und Französisch verfügbar. Damit können auch Touristen ohne sprachliche Probleme die Erlebniswelt der Domstadt entdecken. Eine Ergänzung um weitere Sprachen ist derzeit in der Entwicklung.