Drucken

NetCologne kooperiert mit Sky

Sky-web

Der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland hat mit NetCologne – als erstem Netzbetreiber überhaupt – eine Vertriebskooperation vereinbart. Damit können NetCologne-Kunden ab sofort sehr einfach und preiswert ein sogenanntes „Triple-Play“ buchen: Highspeed-Internet und Telefonie, jeweils mit Flatrate, kombiniert mit einem attraktiven Sky-Programmpaket.

Zwei neue HD-Sender ab Sommer
Im Rahmen der Kooperation wird NetCologne außerdem als erster Kabelnetzbetreiber im Sommer zwei neue Sky-HD-Sender in sein Kabelnetz einspeisen. Ihr Empfang ist für Bestandskunden mit einem entsprechenden Abonnement mit keinen Mehrkosten verbunden. Das NetCologne-Angebot umfasst zudem Telefonie und Internet mit bis zu 100 Mbit/s sowie ein analoges und digitales TV- und Radioangebot mit insgesamt fast 400 TV- und Rundfunksendern, ein Großteil davon frei empfänglich.

Enorme Programmvielfalt
Die Pay-TV-Pakete von Sky bieten eine enorme Programmvielfalt. NetCologne können jeweils drei davon miteinander kombinieren: Das Paket „Sky Welt“ ist immer dabei und umfasst 20 Sender, die unter anderem preisgekrönte US-Serien, spannende Dokumentationen sowie Filme, Sport und Entertainment bringen. Im „Film-Paket“ sind täglich bis zu 80 Filme aus den unterschiedlichsten Genres zu sehen, viele davon als TV-Erstausstrahlungen. Für Fußballfans ist natürlich „Fußball-Bundesliga“ ein Muss: Gezeigt werden alle Spiele aus der 1. und 2. Bundesliga, man kann sie entweder einzeln oder in einer Konferenzschaltung verfolgen. Hinzu kommen sieben HD-Sender mit einem breit gestreuten Sendeangebot vom Live-Sport bis zu Disney-Filmen – und das in atemberaubend scharfer Auflösung.

„Sinnvolle Ergänzung der eigenen Pay-TV-Pakete“
„Wir wollen“, so Wolfram Winter von Sky Deutschland, „die Zusammenarbeit mit den Kabelnetzbetreibern über die reine Einspeisung unseres Programmangebots hinaus weiter intensivieren. Die Kooperation mit NetCologne ist ein Musterbeispiel dafür.“ Auch bei NetCologne freut man sich über die neue Partnerschaft. „Wir können unseren rund 200.000 Kabel-TV-Kunden exklusiv ein sowohl preislich wie qualitativ attraktives Angebot unterbreiten“, sagt Guido Schwarzfeld, Bereichsleiter Broadband Communications. „Die Vermarktung von Premium-Inhalten wie beispielsweise der Fußball-Bundesliga ist zudem eine sinnvolle Ergänzung zu unseren eigenen Pay-TV-Programmpaketen. Unsere Kunden profitieren gleich doppelt: Denn die Buchung ist nicht nur einfach und bequem, sondern bietet auch einen Preisvorteil von bis zu 200 Euro gegenüber den Einzelpreisen.“

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.