Reisen wie die Profis | Timo Horn | Venedig - Italien | 1. FC Köln | Urlaubstipps

FC-Torhüter Timo Horn verrät im Format mit FC-Partner DERTOUR, wie sein perfekter Urlaub aussieht. Hier gibt es weitere Reise-Tipps von Timo: https://1fc.koeln/3hKJ0Kp Timos perfekter Urlaub: Spaß - Erholung - gutes Essen Was macht Venedig so besonders für Timo? • Alles ist fußläufig erreichbar. • Tipp: Den Kaffee auf dem Markusplatz an der Theke bestellen und Geld sparen. • Der Dogenpalast und Markusplatz sind ein Muss.

TOP 10: Die schönsten FC-Tore der Saison 2019/20 | 1. FC Köln

Die schönsten Tore des 1. FC Köln in der Saison 2019/20: Anthony Modeste, Jhon Cordoba, Jonas Hector und Co. ließen die FC-Fans in dieser Spielzeit mit ihren wunderschönen Toren jubeln. ⭐ Platz 10: Sebastiaan Bornauw vs. Eintracht Frankfurt Erinnerungen werden wach an die magische Nacht in Frankfurt 🧙‍♂️ Was für eine Aufholjagd – und was für ein schöner Ausgleichstreffer von Seb Bornauw! ⭐ Platz 9: Florian Kainz vs. 1. FSV Mainz 05 Flanke Dominick Drexler, Kopfball Florian Kainz und drin ist der Ball! 👏 ⭐ Platz 8: Anthony Modeste vs. RB Leipzig Anthony Modeste schlenzt den Ball rein – und setzt ein wichtiges Zeichen! 🤚🏻🤚🏿 ⭐ Platz 7: Ismail Jakobs vs. Eintracht Frankfurt So kann man sein erstes Bundesliga-Tor erzielen 😲 Iso Jakobs schließt einen Konter ab und donnert den Ball unter die Latte! 👏 ⭐ Platz 6: Ellyes Skhiri vs. SC Freiburg Ellyes Skhiri nimmt uns mit auf eine wunderbare Reise durch die Freiburger Hintermannschaft🏃‍♂️ Unaufhaltsam läuft er auf das gegnerische Tor zu und beschert dem FC in der Nachspielzeit den ersten Saisonsieg 🙌 ⭐ Platz 5: Simon Terodde vs. 1. FSV Mainz 05 Der FC kombiniert sich durch die gegnerische Abwehrreihe, ehe Simon Terodde den Ball aus der Drehung ins Netz knallt 🙌 ⭐ Platz 4: Anthony Modeste vs. FC Augsburg Anthony Modeste haut den Ball per Direktabnahme in die Maschen 🤓 ⭐ Platz 3: Jhon Cordoba vs. FC Augsburg Jhon Cordoba bringt nach seinem Tor das RheinEnergieSTADION zum Beben 💪 ⭐ Platz 2: Mark Uth vs. Hertha BSC Präzisionsarbeit: Mark Uth zwirbelt einen Freistoß zentimetergenau in den Winkel! 🎯 ⭐ Platz 1: Jonas Hector vs. SC Paderborn Es muss einen Sieger geben! 🏆 Der perfekte erste Kontakt 👌 Jonas Hector ist der Mann für die ganz besonderen Treffer 😍

24/7 FC: Jetzt das Staffelfinale kostenlos schauen | Doku | Die Saison-Dokumentation des 1. FC Köln

👉 Hier geht es zur kostenlosen Folge: http://1fc.koeln/o8iW50zAY3X Acht Episoden waren geplant, zehn sind es geworden. Der 1. FC Köln hat mit „Durchatmen“ die vorerst letzte Episode seiner Dokumentation 24/7 FC veröffentlicht. Das Staffelfinale ist kostenlos auf der Plattform 247.FC.de zu sehen und fasst die Achterbahnfahrt des Clubs in einer nervenaufreibenden und außergewöhnlichen Saison noch einmal zusammen. Das FC-TV-Team begleitet unter anderem Ellyes Skhiri zum Angeln und Thomas Kessler beim Burger essen mit Matthias Lehmann. Die Zuschauer sind dabei, wenn Trainer Markus Gisdol nach dem Klassenerhalt in die Eistonne steigt und in der Kabine die Emotionen hochschlagen. TV-Experte Thomas Broich trifft Marcel Risse und zieht ein Fazit der Saison, die mit einem Trainer- und Geschäftsführerwechsel, einer historischen Siegesserie und der existenziellen Corona-Krise so schnell nicht vergessen werden wird. Durch all diese Momente hindurch ist 24/7 FC so nah dran wie bisher keine Fußball-Dokumentation in Deutschland. Ohne Glamour, ohne Schminke, ohne Drehbuch, von Kabine bis Karneval, von Untergangsstimmung bis totaler Euphorie. 24/7 FC verfolgt den Verein hinter den Kulissen des Corona-Lockdowns, begleitet die Youngster Noah Katterbach, Sebastiaan Bornauw und Ismail Jakobs durch ihre erste Bundesligasaison – und ist dabei, als Rafael Czichos mit seinem Arzt über die Diagnose Halswirbelbruch spricht.

TIMO HORN: Highlights 2019/20 | 1. FC Köln | Bundesliga

Die Saison 2019/20 war für den 1. FC Köln und für seine Fans ein reges Auf und Ab – und auch für Timo Horn persönlich. Er ist die Nummer Eins des 1. FC Köln und er hat in der abgelaufenen Saison keine einzige Spielminute verpasst. Timo Horn stand in allen 34 Bundesliga-Partien und in den beiden DFB-Pokalbegegnungen auf dem Platz. Er erlebte bittere Momente, wie etwa seinen eigenen Patzer in Mainz oder die herbe 1:6-Niederlage am letzten Spieltag. Aber er feierte auch Erfolge wie die Siegesserie mit dem Team vor Weihnachten, starke Paraden wie beim Heimspiel gegen Wolfsburg oder die beiden parierten Elfmeter in den Spielen gegen den FC Augsburg. Letztere sind Horn selbst besonders in Erinnerung geblieben.

ELLYES SKHIRI: Highlights 2019/20 | 1. FC Köln | Bundesliga | TOR GEGEN FREIBURG

Ellyes Skhiri brauchte kaum Anlaufzeit beim FC. Weil er im Sommer noch mit Tunesien am Afrika-Cup teilgenommen hatte, war der Neuzugang erst kurz vor Saisonbeginn in die Vorbereitung beim FC eingestiegen. Am ersten Bundesliga-Spieltag gegen Wolfsburg wurde er eingewechselt, gegen Dortmund und Freiburg stand er bereits in der Startelf. Skhiri überzeugte die FC-Fans durch sein Passspiel, seine Übersicht und durch seine unermüdliche Laufleistung. Er lief und lief und lief und spulte in dieser Saison insgesamt 375 Kilometer ab. Der 25-jährige Mittelfeldspieler kommt zudem in seinen 32 Bundesliga-Einsätzen auf drei Assists. Unvergessen ist sein eigener wichtiger Treffer beim Auswärtsspiel in Freiburg. In der Nachspielzeit eroberte der Tunesier im Mittelfeld den Ball, legte ein Solo hin und feuerte die Kugel trocken ins kurze Eck. Es war der 2:1-Siegtreffer für den FC – und der erste Saisonsieg.

Florian KAINZ: Highlights 2019/20 | 1. FC Köln | Bundesliga | TORE & ASSISTS

In seiner ersten kompletten Saison beim 1. FC Köln hat sich Florian Kainz zum absoluten Leistungsträger entwickelt. Mit fünf Toren und sieben Vorlagen war er der zweitbeste Scorer beim FC. Zudem sorgte der Nationalspieler Österreichs, der im Januar 2019 vom SV Werder Bremen an den Rhein wechselte, mit seinen Standards und seinem Tempo für Gefahr.

JHON CORDOBA: Highlights / ALLE TORE 2019/20 | 1. FC Köln | Bundesliga

Eiskalt im Abschluss und ein Störfaktor für die gegnerischen Abwehrspieler: FC-Stürmer Jhon Cordoba war in dieser Spielzeit kaum zu stoppen. Immer wieder brachte er seine Gegenspieler zur Verzweiflung und stellte seine Treffsicherheit unter Beweis. 29 Mal kam er in dieser Saison zum Einsatz. Dabei gelangen ihm 13 Tore und zwei Assists.