Drucken

NetCologne Cloud-Lösungen – Gut
beraten in die Zukunft

Sicher, datenschutzkonform, stabil und hochperformant: Das erwarten deutsche Unternehmen von Cloud-Lösungen. Als zertifizierter Anbieter mit vier eigenen regionalen Rechenzentren und dem eigenen Glasfasernetz erfüllt NetCologne diese Ansprüche.

Die Zukunft liegt in der Cloud: „Cloud Computing hilft Unternehmen jeder Größenordnung, die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern“, sagte Dr. Axel Pols, Geschäftsführer von Bitkom Research bei der Vorstellung einer aktuellen Studie im Auftrag von KPMG*. „Ob Kleinstbetrieb oder Großkonzern – Cloud Computing hat sich in aller Breite durchgesetzt“, ergänzte Peter Heidkamp, Head of Technology bei KPMG. In Zahlen: Bereits im Jahr 2017 nutzten zwei Drittel aller Unternehmen (66 Prozent) Rechenleistungen aus der Cloud.

Sicherheit ist entscheidend
Doch Cloud ist nicht gleich Cloud. Pols: „Für Unternehmen ist das Thema Sicherheit entscheidend.“
Fast zwei Drittel der Nichtnutzer (63 Prozent) fürchten demnach einen unberechtigten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten. Praktisch alle Unternehmen (97 Prozent) geben überdies an, dass für sie die Konformität mit der Datenschutz-Grundverordnung unverzichtbar ist. In beiden Fällen können sich Kunden zu 100 Prozent auf die NetCologne verlassen. Alle vier Rechenzentren des Cloud-Providers stehen in der Region – davon drei in Köln. Überall gilt deutsches Recht. Ihr größtes Hochsicherheits-Rechenzentrum im Kölner Norden hat NetCologne nach den strengen Richtlinien der EU-Norm DIN EN 50600 gebaut und dies vom TÜV bestätigen lassen.
Auch die durchgehende Verfügbarkeit von Cloud-Diensten ist laut oben zitierter Studie für die gewerblichen Kunden entscheidend. Hier kann NetCologne ebenfalls seine Stärke als regionaler Anbieter mit eigenem Glasfasernetz und vollständig redundanter Netzarchitektur ausspielen. Eine stabile und ausfallsichere Infrastruktur mit hohen Bandbreiten ist jederzeit auf höchstem Niveau gegeben.

IT-Beratung für den Mittelstand
Da es bei diesen Fragestellungen letztlich um wichtige Überlegungen zu Unternehmensstrategien geht, hat sich NetCologne besonders Beratung auf die Fahnen geschrieben. Das Produkt von der Stange hilft hier nicht weiter. Im Gegensatz dazu lassen sich die Managed Services von NetCologne je nach Bedarfsumfang variabel skalieren und an unternehmensspezifische Konjunktur- und Auftragslagen anpassen. Starre und kostenintensive Hardware-Investitionen gehören somit der Vergangenheit an.

 

* Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG unter 557 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland.