Drucken

Migration von ISDN auf IP

Die Unsicherheit ist groß, seit Festnetzbetreiber ihren Kunden mit einer Zwangsmigration von ISDN zur IP-Telefonie drohen oder schlicht keine Alternativen zu Voice over IP mehr anbieten. NetCologne Geschäftskunden brauchen sich keine Sorgen zu machen: Sie haben alle Optionen.

 Für Geschäftskunden von NetCologne ist das beruhigend zu wissen, wenn sie nach wie vor die ISDN-Technologie nutzen. Auch in absehbarer Zeit wird NetCologne keine „harte“ Migration durchführen und den Betrieb von ISDN weiterhin aufrecht erhalten. Allerdings empfiehlt Oliver Spengler, Abteilungsleiter Strategisches Marketing & Salessupport den Geschäftskunden auch, sich auf lange Sicht mit dem Thema auseinanderzusetzen, da der Trend eindeutig in Richtung IP- Telefonie, also Telefonie über die Internetleitung, gehe. Dabei bleiben Telefonie und Internet voneinander unabhängig nutzbar. Historisch gesehen sei ISDN eher eine europäische Entwicklung und auf dem Weltmarkt kaum verbreitet. Insofern sei davon auszugehen, dass die Hersteller von ISDN-Bauteilen diese „alte“ Technik perspektivisch aufgeben werden (vgl. Artikel unten). Die Zukunft gehört IP, weil die professionelle Qualität, flexiblere Möglichkeiten und höhere Leistung und Integration einfach überzeugen.

VON SANFTEM BIS KOMPLETTEM UMSTIEG

Oliver Spengler Abteilungsleiter Strategisches Marketing & Salessupport

Oliver Spengler
Abteilungsleiter Strategisches Marketing & Salessupport

Für den Umstieg auf zukunftssichere Technologien bietet NetCologne je nach Kundenbedarf mehrere Szenarien an: von der sanften Migration bis hin zum Komplettumstieg auf IP-basierte Lösungen. Bei der erstgenannten Variante bleibt die bestehende Telefonanlage inklusive der Endgeräte erhalten – trotzdem lassen sich viele Vorteile der IP-Telefonie bereits nutzen. Dabei dienen intelligente Endgeräte als Verbindungsglied zwischen den klassischen Anschlüssen und der IP-Welt. Mit dem Komplettumstieg entscheiden sich Kunden für den Einstieg in eine zukunftssichere Technologie mit reiner IP-Telefonie oder der Anbindung kundeneigener IP-Telefonanlagen per SIP-Trunk. Alternativ bietet NetCologne mit Hosted PBX eine Komplettlösung aus dem hausinternen Rechenzentrum an.

„Im Hinblick auf die Sprachqualität  basieren unsere innovativen Produkte auf qualitätsgestützten VoIP-Architekturen. Dadurch erzielen wir im Vergleich zur  herkömmlichen Internet-Telefonie eine vergleichbare Sprachqualität zu ISDN.“ (Oliver Spengler, Abteilungsleiter Strategisches Marketing & Salessuport NetCologne)