Drucken

Kleine Haie ganz groß!

Die Profi-Haie hatten frei. Und trotzdem stand am zweiten Wochenende im November im Trainingszentrum an der Gummersbacher Straße alles im Zeichen des Eishockeys. „Haie laufen für Haie“ hieß es am Samstag beim großen Sponsorenlaufen für die Nachwuchsarbeit des KEC e.V. Und am Sonntag machte die U8 Bambini-Mannschaft der Junghaie beim NetCologne-Cup mit einem haushohen Sieg das Wochenende perfekt!

Sponsorenlauf

Haie laufen für Haie
Moritz Müller drehte am vergangenen Samstag zusammen mit etlichen – mehr oder minder eisporttalentierten – Eltern und Sponsoren der Junghaie Runden auf dem Eis für den guten Zweck. Auch NetCologne-Maskottchen Netty stellte sich auf die Kufen und fuhr 1.500 EUR für die Nachwuchsmannschaften ein! Insgesamt kamen weit über 19.000 EURO zusammen! „Toll!“ freut sich Rainer Maedge, Präsident des KEC e.V. „Diese Spenden sind unverzichtbar für unsere Nachwuchsarbeit. Wir sind allen, die sich hier engagiert haben und vielleicht sogar mit wackeligen Beinen auf dem Eis standen, sehr dankbar! Wir haben mit der Spendensumme dieses Jahr alle Rekorde gebrochen!“

DSC_3147

NetCologne Bambini-Cup der U8
„Kriegen wir auch einen Pokal?“ strahlt es unter dem Gitter des Helmes hervor. Elf kleine Haie haben am Sonntag, den 09.11. alles gegeben und das letzte Turnierspiel mit 25:0 gegen die Füchse aus Duisburg gewonnen. Und dafür gab es natürlich einen riesen Pokal von NetCologne! Aber nicht nur die Gewinner durften sich freuen: Jede Mannschaft bekam einen Pokal und auch eine Medaille – so, wie sich das für kleine Helden gehört! „Uns hat es einfach total Spaß gemacht, hier dabei zu sein! Die Kids fahren, als wären sie mit den Kufen unter den Füßen auf die Welt gekommen – Wahnsinn! Und für so eine Leistung, muss es natürlich auch Medaillen und Pokale geben!“ freuten sich Nadine Göllner und Judith Frigols aus der Sponsoringabteilung von NetCologne.

Alles über den Haie-Nachwuchs gibt es hier.