Drucken

Highspeed für Wesseling

Gute Nachrichten für Wesseling: NetCologne baut dort gemeinsam mit der RWE das Glasfasernetz weiter aus, bald wird ein Großteil der Stadt von schnellem Internet mit bis zu 50 Mbit/s Bandbreite profitieren können. Mitte Oktober fand der symbolische erste Spatenstich am Rathaus statt.

Beteiligte Partner nutzen Synergieeffekte
Der Glasfaserausbau in Wesseling wird im Rahmen einer Breitbandkooperation realisiert. „Die beteiligten Partner können hier optimal Synergien nutzen“, erklärt Marko Iaconisi, Leiter Kooperationen bei NetCologne. „Die RWE übernimmt einen Großteil der Bauleistung und erweitert ihre bestehende Infrastruktur. NetCologne schließt die Lücken durch Eigenausbau und investiert zusätzlich in die aktive Technik zur Anbindung der Kunden.“

Schnelles Netz für 90 Prozent der Wesselinger
Schon seit März treiben NetCologne und RWE im Wesselinger Stadtteil Berzdorf den Ausbau des Hochleistungsnetzes voran, auf das in Kürze die ersten Kunden zugreifen können. Die neuen Baumaßnahmen machen die schnellen Leitungen bald für rund 90 Prozent der Wesselinger verfügbar: Neben Berzdorf werden auch Wesseling-Mitte, Keldenich und die Gewerbegebiete Rheinbogen und Eichholz angeschlossen.

Zehn Kilometer Glasfaserkabel werden verlegt
„Viele Anwohner werden von den Bauarbeiten wenig bemerken“, erklärt Rainer Hegmann, Hauptregionsleiter Rhein-Ruhr bei RWE Deutschland. „Insgesamt verlegen wir rund zehn Kilometer Kabel, an einigen Stellen oberirdisch in offener Bauweise, anderswo setzen wir das innovative Spülbohrverfahren ein.“ Nach dem Ausbau stehen Internetverbindungen mit bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Der Anschluss erfolgt mit der FTTC-Technik, bei der das Glasfaserkabel bis zu den grauen Kabelverzweiger-Kästen am Straßenrand reicht.

„Großartig, dass es so bald dazu kommt“
Das Netz soll bereits Ende 2014 fertiggestellt sein. Das freut den Wesselinger Bürgermeister Hans-Peter Haupt: „Schnelles Internet ist ein enorm wichtiger Standortfaktor. Wir hatten uns gewünscht, dass nach Berzdorf auch die anderen Stadtgebiete bald davon profitieren können. Es ist großartig, dass es nun so bald dazu kommt.“

Hier gibt es weitere Infos
Weitere Infos gibt es unter www.netcologne.de/wesseling oder telefonisch unter der Nummer 0221 2222-5984. Dort können sich Interessenten auch bereits registrieren lassen.