Drucken

Günter Nowitzki übergibt an Dominik
Kremers

Seit 2001 verantwortet Günter Nowitzki bei NetCologne die Business-Sparte, die er selbst aufgebaut hat. Der „Direktor Geschäftsbereich Geschäftskunden und Wohnungswirtschaft“, so sein offizieller Titel, tritt nun zum 30. Juni 2019 in den wohlverdienten Ruhestand – nach 48 Berufsjahren in der Telekommunikationsbranche, von denen er 21 Jahre erfolgreich bei der NetCologne tätig war.

Sein Nachfolger Dominik Kremers ist bereits zum 1. März bei NetCologne gestartet. In der Übergangszeit führen Günter Nowitzki und Dominik Kremers den Geschäftsbereich gemeinsam und sorgen für einen geordneten Übergang.
Über seine Aufgabe bei NetCologne sagt Dominik Kremers: „Ich freue mich sehr über diese neue berufliche Herausforderung NetCologne ist ein dynamisches und sympathisches Unternehmen, zu dessen Erfolg ich gerne beitragen werde. Die Kombination der Leistungen von NetCologne und NetCologne IT Services machen uns aus meiner Sicht unschlagbar. Gemeinsam werden wir unsere Kunden begeistern, als Partner unterstützen und in die Zukunft begleiten.“