Drucken

Glasfaserausbau in Köln

Mit einer Investition von 100 Mio. Euro katapultiert NetCologne die Domstadt samt ihrer Randbezirke ins Gigabit-Zeitalter. Standen 2018 noch Schulen und Gewerbegebiete im Fokus, konzentrieren wir uns in 2019 auf Privatkunden.

Im Januar 2019 haben wir den Glasfaserausbau von weiteren 100.000 Haushalten gestartet. Bis 2022 sollen sie an das superschnelle Internet angeschlossen werden. Die ersten 20.000 Haushalte sollen bereits bis Ende dieses Jahres in den Genuss des superschnellen Internets kommen.

Der Spatenstich in Wahnheide im Mai 2019 hat dabei mehr als nur Symbolcharakter: Mit Lindenthal und Wahnheide, Lövenich sowie Porz-Lind und Wahn werden auch Stadtteile mit dem 1 Gigabit-Netz ausgebaut, die bisher nicht ans Glasfasernetz angeschlossen waren.

Welche Bandbreite an Ihrer Adresse verfügbar ist, können Sie mit dem NetCologne Anschlusscheck auf www.netcologne.de prüfen.

Unser Film zeigt Ihnen übrigens, wie die schnellen Leitungen direkt zu Ihnen nach Hause kommen – schauen Sie gerne mal rein!