Drucken

Elf neue Azubis bei NetCologne

Neue Azubis bei NetCologne 2013

In diesem Jahr haben fünf junge Leute ihre Ausbildung bei NetCologne mit Erfolg abgeschlossen – wir gratulieren dazu ganz herzlich! Mittlerweile ist auch ihre „Ablösung“ eingetroffen: Anfang September beginnen gleich elf neue Azubis bei NetCologne ihre Ausbildung in verschiedenen Berufen.

Alle fest übernommen
Alle fünf erfolgreichen Absolventen – ein IT-Systemelektroniker, zwei Industriekaufleute, eine Servicefachkraft für Dialogmarketing, dazu ein weiterer Industriekaufmann, der bei NetCologne sein duales Studium absolvierte – wurden in Festanstellungen übernommen. „Das ist immer ein ganz besonderer Moment“, freut sich Ausbildungsleiterin Silke Galante. „Für die neuen Kolleginnen und Kollegen sowieso, aber auch für uns. Denn es ist jedes Mal eine Bestätigung unseres Konzepts, einen Großteil unseres Nachwuchses selbst heranzuziehen.“

Platz für Studenten im dualen System
Unter den neuen Auszubildenden des Jahrgangs 2013 sind je drei angehende IT-Systemelektroniker und Servicefachkräfte für Dialogmarketing sowie je zwei Bürokaufleute und Verkäufer. Dazu kommt ein Dualstudent, der ein dreijähriges Studium der Wirtschaftsinformatik absolviert und parallel dazu Praxisphasen in den Bereichen Technik und Betrieb bei NetCologne durchläuft.

„Hemmschwellen bei technischen Berufen“
Trotz der erneut gestiegenen Zahl von Azubis hat Silke Galante noch ein paar Wünsche. „Ich hoffe, dass wir es demnächst mal wieder schaffen, ein Mädchen für eine Ausbildung zur IT-Systemelektronikerin zu gewinnen“, sagt sie. Bislang habe das erst einmal geklappt. „Es gibt offenbar immer noch Hemmschwellen, sobald ein Ausbildungsberuf stärker technisch orientiert ist. Die meisten jungen Frauen tendieren immer noch eher zu Büroberufen.“ Weitere Infos zum Ausbildungsangebot von NetCologne finden Sie unter: www.netcologne.de/unternehmen/jobs