Drucken

Ein neuer Sender für Frauen

Seit dem 17. Januar speist NetCologne einen neuen digital frei empfangbaren Sender für alle Kabelkunden ein: SAT.1 Gold. Der Sender richtet sich mit deutschen TV-Produktionen schwerpunktmäßig an Zuschauerinnen zwischen 49 und 64 Jahren.

Bekannte TV-Gesichter
Das Programm von SAT.1 Gold besteht zu großen Teilen aus erfolgreichen und beliebten deutschen Spielfilmen und Serien, darunter die Anwaltsserie „Edel & Starck“ oder die Krimireihen „Wolffs Revier“ und „Mit Herz und Handschellen“. Doch darüber hinaus zeigt der Sender auch Magazine und Reportagen, für die man bekannte TV-Gesichter wie etwa Ulrich Meyer und Petra Glinski (Süddeutsche TV) und Gaby Papenburg gewinnen konnte.

An jedem Abend ein neues Genre
Jeder Abend steht für ein eigenes Genre: Am Montagabend wird’s spaßig, unter anderem mit „Clever“, „Die dreisten Drei“ und „Mensch Markus“. Der Dienstag verspricht Spannung und Romantik: Ulla Kock am Brink fordert in ihrer Spielshow „Die perfekte Minute“ Familien heraus. Danach suchen einsame Blaublütler in „Gräfin gesucht“ nach einem Partner.

Am Samstag stehen Spielfilme im Fokus
Am Mittwoch geht es um Information und Wissen, unter anderem mit einer Neuauflage von „Wunderwelt Wissen“ mit Christian Mürau. Am Donnerstag stehen Komödien, darunter „Alles außer Sex“ mit Annette Frier, im Mittelpunkt, am Freitag Serien und am Samstag Spielfilme wie „Der Fußfesselmörder“ oder „Messerscharf“. Der Sonntag schließlich steht im Zeichen der Reportage: Hier präsentiert Petra Glinski außergewöhnliche und überraschende Geschichten aus aller Welt.

Attraktive Filme gleich am ersten Abend
Zum Start am 17. Januar ging SAT.1 Gold gleich mal in die Vollen: Da liefen hintereinander die beiden ersten Filme aus dem erfolgreichen Mittelalter-Epos um die „Wanderhure“ mit Alexandra Neldel in der Titelrolle.