Drucken

E-Mail-Programme umstellen!

Eine technische Umstellung auf den E-Mail-Servern von NetCologne erweitert Ihre Mail-Möglichkeiten. Wichtig: Um die neuen Funktionen nutzen und weiter mailen zu können, müssen Sie eine Änderung in ihren Mail-Programmen vornehmen. Hier steht, wie es geht.

Auch von unterwegs mailen
NetCologne hat auf seinen E-Mail-Servern kürzlich die sogenannte „SMTP-Authentication“ eingeführt. Dank ihr kann man künftig auch von unterwegs mit mobilen Geräten, zum Beispiel Smartphones oder Tablet-Computern, E-Mails über die NetCologne-Server versenden. Sehr wichtig dabei: Um weiter mailen zu können, müssen Sie in den von Ihnen genutzten E-Mail-Programmen eine Einstellung ändern. So geht’s:

  • Öffnen Sie Ihr E-Mail-Programm (Outlook, Thunderbird o.a.) und rufen Sie die Kontoeigenschaften Ihres NetCologne-Mailkontos auf.
  • Geben Sie dort an, dass der Postausgangsserver (SMTP) eine Authentifizierung verwendet. Die Einstellungen sind die gleichen wie beim Posteingangsserver.
  • Schließen Sie die Kontoeigenschaften mit OK.

Hier erhalten Sie Hilfe bei der Umstellung
Weitere Infos dazu finden Sie unter dieser Adresse. Hier können Sie nachlesen, wie Sie die Änderungen Schritt für Schritt vornehmen müssen. Bei Fragen helfen Ihnen die NetCologne-Mitarbeiter unter der kostenlosen Rufnummer 0800-265 64 63 gerne weiter (Mo-Fr, 8-22 Uhr, Sa 8-16 Uhr).

Mails vor dem Versenden verschlüsseln
Ein zusätzlicher Service: Sie können ab sofort Mails, die Sie von Ihrem E-Mail-Programm an den NetCologne-Server schicken, mit den modernen Verfahren SSL und STARTTLS verschlüsseln. Sehr zu empfehlen, denn dies macht es für Dritte unmöglich, Ihre E-Mails unbemerkt abzufangen und mitzulesen.