Drucken

Die fünf Finalisten stehen fest!

Am Schluss mussten die Datenserver ganz schön arbeiten: Denn rund 6.000 Teilnehmer (!) aus dem ganzen NetCologne-Verbreitungsgebiet folgten dem Aufruf „Werdet das neue Werbegesicht von NetCologne“ und stellten sich per Web zur Wahl – und 75.000 Voter gaben ihre Stimme ab. Mit so viel Andrang hatten selbst Optimisten nicht gerechnet.

Fünf kamen durch
Julia, Nicci, Markus, Tobias und Christian – das sind die Namen der Finalisten. Sie erhielten beim Voting die meisten Stimmen, und eine oder einer von ihnen bekommt 5.000 Euro und die Möglichkeit, der Star der nächsten NetCologne-Werbekampagne zu werden. Wer es wird, entscheidet eine Jury. Sie besteht aus Birgit Wolters, Leiterin des Geschäftsbereichs Privatkunden bei NetCologne, Tobias Hofmann, Geschäftsführer der POLIVOX Werbeagentur, dem Fotografen Thorsten Kohlhaas sowie der Visagistin und Hair-Stylistin Simone Gatzen. Wer will, kann bei der Entscheidung dabei sein: Das Ganze wird am Samstag, dem 19. Januar, ab 15 Uhr per Livestream auf der NetCologne-Homepage übertragen!

Normale Leute wie du und ich
Sechs Wochen lang konnte man sich zur Wahl stellen oder seine Stimme abgeben. Alle Bewerber hatten eine Chance, denn gesucht waren keine Profi-Models, sondern normale Leute wie du und ich. Das kam toll an: Schon zur Halbzeit waren Tausende von Bildern eingestellt – Frauen und Männer, jung und alt, groß und klein, genau wie man es sich bei NetCologne erhofft hatte.

Saisongemäße Kostümierungen
Damit endete die Vielfalt noch nicht: Da stand der Handy-Schnappschuss neben dem sorgsam ausgeleuchteten Porträt. Da nahm der eine Kandidat die Freundin mit aufs Bild, der Nächste hielt den Hund oder die Katze auf dem Arm. Einige männliche Bewerber ließen ihre Muskeln für sich sprechen, dafür warben manche Bewerberinnen mit verführerischen Posen oder gewagten Dekolletees. Und auch saisongerechte Kostümierungen waren zu sehen: Bis Mitte Dezember dominierten die roten Nikolausmützen, danach oft Pappnase und Karnevalsschminke.

Verlosung von iPads und iPhones
In die letzte Runde haben es zwar nur fünf der Bewerber geschafft, doch auch die Übrigen können noch gewinnen: Unter allen Bewerbern, ebenso unter allen Votern, verlost NetCologne als kleines Dankeschön iPhones und iPads.