Drucken

Der Smartphone-Frühling kommt!

Perfektes Timing, dass die CeBIT und der Mobile World Congress in Barcelona immer kurz vor Frühlingsbeginn stattfinden. Denn die Aufbruchsstimmung, die von den dort präsentierten neuen Geräten ausgeht, hat auch etwas von der Vorfreude auf den Frühling. Welche Smartphone-Trends liegen in diesem Jahr in der Luft?

Mobiler Datenverkehr steigt
Der mobile Datenverkehr, da sind sich alle Experten einig, wird rapide weiter wachsen. Darauf reagieren die Smartphone-Hersteller mit ihren neuen Modellen: Um größere Datenmengen verarbeiten zu können, haben sie noch leistungsfähigere Prozessoren. Und um Online-Services komfortabel nutzen zu können, verfügen sie über besonders große und hochauflösende Displays.

Tolle Optik und neue Funktionen
Neue Funktionen gibt es auch, zum Beispiel NFC (Near Field Communication): Damit kann man beim Einkaufen – vorausgesetzt, das Geschäft verfügt über die entsprechende Technik – ganz einfach mit dem Smartphone zahlen. Und last, but not least machen die neuen Geräte mit flachen, eleganten Gehäusen auch optisch viel her.

Schnellere Prozessoren und hochauflösende Displays
Hier sind einige der „Neuen“: Samsung bietet mit seinem Galaxy Ace Plus ein Modell, dass besonders mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis punktet. Im Vergleich zum erfolgreichen Vorgängermodell ist der Prozessor noch leistungsfähiger geworden, und mit 3,65 Zoll verfügt es über ein besonders großes Display. Das elegante Sony Xperia S überzeugt mit einem besonders scharfen Touchscreen und legt auch beim Fotografieren kräftig zu: Es knipst nun mit zwölf (statt bisher acht) Megapixeln. Ein Tipp: Die ersten Xperias stattete Sony noch mit dem alten Android 2.3-System aus – in Kürze wird es jedoch auf Android 4.0 umgestellt. Heute schon mit dem neuesten Android-Betriebssystem ausgestattet ist das HTC One X. Außerdem verfügt es über 32 GB internem Speicher und liefert über die 8-Megapixel-Kamera neben gestochen scharfen Bildern auch Full-HD-Videoaufnahmen.

„Frühjahrsputz“ im NetCologne-Handyshop
Diese und viele weitere neue Smartphones erhalten Sie im Online-Handyshop von NetCologne. Er wurde, passend zur Jahreszeit, einem „Frühlingsputz“ unterzogen und präsentiert sich in neuer Optik. Dank einer flexibleren Navigation kann man jetzt nicht nur nach unterschiedlichen Herstellern suchen, sondern auch nach Preiskategorien, Betriebssystemen, Bedienungsarten und anderen technischen Features. Besonders attraktiv: Mit der Kategorie „Toptarifpreis“ können Sie sich alle Geräte anzeigen lassen, die Sie zu einem deutlich günstigeren Preis erhalten, wenn Sie gleichzeitig einen NetCologne-Mobilfunktarif buchen. Schauen Sie doch mal vorbei. Sie finden den Handyshop hier.