Drucken

Der smarte Tarif für das Smartphone

Mit seiner „NetMobil-SmartFlat“ wendet sich NetCologne gezielt an jene Gruppe von Smartphone-Besitzern, die ihr Gerät in erster Linie zum mobilen Surfen im Internet und weniger zum Telefonieren oder „Simsen“ nutzen. Ab dem 18. Juli gibt es einen Tarif, der diesem Nutzungsprofil besonders entgegenkommt.

Telefonieren ist Nebensache
Smartphones sind leistungsfähige Computer im Taschenformat. Mit ihnen ist man eigentlich immer online. Natürlich kann man damit auch telefonieren – aber für manche User ist das eher eine lästige Unterbrechung beim Surfen, Chatten oder E-Mail-Schreiben.

Anrufe und SMS werden einzeln abgerechnet
Wer sich für Smartphones interessiert, findet bei NetCologne ab 18. Juli den passenden Tarif: Mit der „NetMobil-SmartFlat“ kann man unbegrenzt ins Web (erst ab 500 MB/Monat wird auf GPRS-Tempo gedrosselt). Telefonate und SMS werden einzeln mit jeweils 19 Cent pro Minute bzw. SMS abgerechnet, was sich für Nutzer, die beides eher selten tun, schnell rechnet.

Auch schicke Smartphones im Angebot
Die SmartFlat kostet 14,90 Euro pro Monat – wenn Sie bereits NetCologne-Kunde sind, sogar nur 9,90 Euro pro Monat. Schicke Smartphones hat NetCologne ebenfalls im Programm, etwa das neue Samsung Galaxy S2 I9100 für einmalig 9,90 Euro und monatlich 39,90 Euro im SmartFlat-Tarif. Weitere Infos finden Sie hier.