Drucken

Der Business Class Turbo

Telefon, Internet, Mobilfunk – NetCologne bietet nicht nur alles aus einer Hand, sondern auch auf höchstem Niveau. Jüngstes Beispiel: Die neuen LTE-Tarife für Geschäftskunden. Bereits ab 29,90 Euro kommen Nutzer in den Genuss des Mobilfunk-Turbos mit einer Bandbreite bis zu 100 Mbit/s.

„Mit unseren neuen LTE-Red-Produkten können unsere Geschäftskunden aus dem Vollen schöpfen“, sagt Torsten Schäfers, im Produktmanagement von NetCologne zuständig für Geschäftskunden-Mobilfunkprodukte. Alle Tarifvarianten beinhalten eine Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Je nach Intensität der Nutzung haben Geschäftskunden von NetCologne dazu die Wahl zwischen Datenflatrates mit 1,5 GB, 3 GB, 8 GB oder 20 GB Volumen. „Dank der D-Netz-Qualität unseres Partners Vodafone sind mobilen Anwendungen somit kaum noch technische Grenzen gesetzt.“

Vergleichbar ist die Geschwindigkeit von „Long Term Evolution“ (LTE) mit einer sehr schnellen VDSL-Anbindung. Die klassischen DSL-Bandbreiten werden vom Mobilfunkstandard der vierten Generation sogar weit übertrumpft. Und auch die Vorgänger der dritten Mobilfunkgeneration macht LTE endgültig vergessen. Waren die 384 kbit/s beim Start von UMTS („3G“) im Jahr 2004 der lang ersehnte Einstieg in die mobilen Datendienste, können LTE-Nutzer heute darüber nur milde lächeln. 100 Mbit/s sind das 260-fache dessen, was Technik-Enthusiasten vor rund zehn Jahren noch begeisterte.

 

Attraktive Auslandstarife
Für die Praxis bedeutet das: Herunterladen umfangreicher Datei-Anhänge, Streamen von Videos oder Bildtelefonie in hoher Qualität – mit einer LTE-Anbindung des Smartphones, Tablets oder Notebooks stellt das alles kein Problem dar, unabhängig vom Standort. NetCologne Geschäftskunden, die öfter im Ausland unterwegs sind, können zudem das attraktive Red Auslandspaket hinzubuchen. Für einen geringen monatlichen Aufpreis gehören dazu: das Datenvolumen des jeweiligen LTE-Tarifs, 500 Minuten Telefonie sowie 500 SMS pro Tag. Dabei sind die ersten sechs Monate nach Buchung kostenlos, außerdem ist das Auslandspaket monatlich kündbar. Weitere Auslandstarife können auch zu späteren Zeitpunkten, also nach Abschluss eines LTE-Tarifs, abgeschlossen werden: die Internationale MinutenOption, EasyTravel Europa und die ReiseFlat Plus.

Aufgrund der hohen Netzqualität, der konkurrenzlosen Performance und der attraktiven Preise ist der Einstieg in die LTE-Welt für Geschäftskunden von NetCologne eine zukunftssichere Investition. Natürlich steht dazu eine umfangreiche Auswahl aktueller Smartphones der führenden Hersteller zur Verfügung, die gegen einen monatlichen Aufpreis und eine geringe Einmalzahlung zu den LTE-Tarifen gekauft werden können.

Zukunftssichere Investition
Übrigens: Für Nutzer der virtuellen Telefonanlage Hosted PBX von NetCologne kann der Einstieg in die vierte Mobilfunk-Generation besonders interessant sein. Über den Mobile Client lässt sich nämlich jedes mobile Endgerät als Nebenstelle der Telefonanlage einbinden. So sind Mitarbeiter über ihr Smartphone quasi immer im Büro und können auch datenintensive Anwendungen ohne lästige Wartezeiten in vollem Umfang nutzen.

Und auch die Buchhaltung freut sich, wenn sie nochmals eine Rechnung weniger zu bearbeiten hat, weil Telefon, Internet und Mobilfunk aus einer Hand bezogen werden. Darüber hinaus können sich Geschäftskunden in allen Belangen an nur einen Ansprechpartner bei NetCologne wenden.