Drucken

Bitte mitmachen bei koeln.de

Kiosk

Seit November ist die neueste Fassung des Kölner Stadtportals www.koeln.de online. Sie bietet den Kölnern jetzt eine Vielzahl von Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden und auf ihrer Stadtseite mitzumachen.

„Veedelsreporter“ in ganz Köln
Das Angebot reicht von der Bewertung und Kommentierung von eingestellten Artikeln über die Mitgliedschaft in und Gründung von Gruppen bis zur Veröffentlichung eigener Termine im koeln.de-Tageskalender oder dem Verfassen von Artikeln, zum Beispiel als „Veedelsreporter“. So treffen sich zum Beispiel die „Fleischfreunde“ in einer Gruppe, um Tipps für gute Restaurants auszutauschen, oder Kindergärten können die Termine ihrer Kindersachen-Flohmärkte bei koeln.de veröffentlichen.

Treffpunkt an Sabines Büdchen
Gruppen und Diskussionsforen sind erstmals auch direkt mit den Kölner Veedeln verknüpft, so dass sich die User jetzt auch über das Geschehen in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft online austauschen können. Die Anmeldung für die vielfältigen Mitmach-Möglichkeiten ist natürlich vollkommen kostenlos. Schauen Sie sich mal um – garantiert ist auch für Sie etwas Interessantes dabei (im Bild: „Sabines Büdchen“ auf koeln.de, wo man beispielsweise online seinen Lotto-Tipp abgeben, das Neueste vom FC erfahren, einen Blick in den KVB-Fahrplan werfen oder sich zum Schwaaden mit anderen Netsurfern treffen kann – und Kioskbesitzerin Sabine schneidet Grimassen dazu).