Drucken

Auf geht’s in die Bundesliga!

NetCologne Sponsor 1. FC Köln

Herzlichen Glückwunsch, FC! NetCologne gratuliert den Geißböcken zum Aufstieg. Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen, die bei unseren FC-Gewinnspielen mitgemacht haben – wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Saison, wenn es wieder gegen den BVB, Gladbach oder die Bayern geht. Zum Saisonabschluss können Sie drei Gutscheine für den FC-Fanshop gewinnen.

Am 10. Spieltag auf Platz 1
Bei einem Blick auf die Abschlusstabelle der 2. Liga 2013/14 könnte man meinen, der FC-Aufstieg sei eine klare Sache gewesen. Immerhin ist der Punkteabstand auf die Verfolger recht deutlich. Doch das täuscht: Mit vier Remis in den ersten fünf Spielen legten die Geißböcke einen eher rumpeligen Start hin. Da war vom Aufstieg noch keine Rede. Erst nach zwei Siegen gegen Aue und Cottbus rückte man in die Spitzengruppe vor. Für Platz 1 reichte es aber erst am 10. Spieltag, und das auch nur, weil Konkurrent Fürth patzte.

Schlussspurt sorgt für klare Verhältnisse
Auch nach der Winterpause lief der FC-Motor nicht sofort wieder rund. Das erste Spiel gegen Paderborn ging verloren, danach folgten einige enge Partien. Dass man trotzdem oben blieb, lag eher an der Unbeständigkeit der übrigen Spitzenteams: Ließ der FC mal Punkte liegen, taten die Verfolger es auch. Erst ab Ende März, auf der Zielgeraden, sorgten die Geißböcke mit fünf Siegen in Folge für klare Verhältnisse. Der Rest war Jubel, Begeisterung, Konfetti.

Die großen Momente der Saison auf NetCologne FC-TV
Wer die großen FC-Momente dieser Saison (zum Beispiel das tolle 4:0 gegen Union Berlin) noch mal Revue passieren lassen will: Im NetCologne FC-TV stehen noch alle Spiele, alle Pressekonferenzen und weitere interessante Geißbock-Videos im Netz. Für FC-Fans eine echte Schatzkiste – und sie öffnet sich schon für nur 3,99 Euro pro Monat für ein zwölfmonatiges Abo (FC-Mitglieder zahlen sogar nur 3,49 Euro). Schauen Sie mal rein unter www.fc-tv.de.

Viel Spaß beim „NetCologne Talent Cup“
Auf große Begeisterung stieß auch der NetCologne Talent Cup, den NetCologne am 04. Mai vor dem letzten Heimspiel der FC-Profis zusammen mit der FC-Nachwuchsabteilung und dem NetCologne SportsLab veranstaltete. Aus zahllosen Bewerbungsvideos wählte ein Expertenteam rund um Schirmherr Timo Horn (FC-Torhüter) und FC-Jugendtrainer Carsten Cullmann 24 Jungkicker zwischen 10 und 14 Jahren aus. Einem gemeinsamen Training am Geißbockheim folgten am Tag des NetCologne Talent Cups zwei Partien gegen Nachwuchsteams der Geißböcke. Auch wenn sich die eingespielten FC-Teams bei strahlendem Sonnenschein und unter den neugierigen Augen vieler Besucher letztlich durchsetzten, schmälerte das den Spaß der Teilnehmer kaum. Dies lag wohl auch daran, dass sie Gelegenheit hatten, FC-Stammkeeper Timo Horn persönlich kennenzulernen. Der staunte angesichts des Könnens der jungen Talente nicht schlecht: „Es ist toll, wie extrem gut manche Kinder in diesem Alter schon Fußball spielen.“

Gewinnspiel
Zum Saisonschluss verlosen wir drei Fanartikel-Gutscheine im Wert von je 70 Euro, einzulösen in allen FC-Fanshops. Passend zum Aufstieg bietet sich da natürlich das neue FC-Trikot an – bitte beachten Sie, dass dieses erst ab Juli wieder in den Fanshops verfügbar ist. Hier gehts zum Gewinnspiel.